07. Feb –
17. Feb 2022

siehe Programm

Israel

Reiseleitung: Prof. Dr. Jacob Thiessen, Prof. Dr. Benjamin Kilchör und Asaaf Zeevi.

Diese Studienreise der universitären theologischen Hochschule STH Basel führt zu den wichtigsten Stätten und Landschaften des Alten und Neuen Testaments. Anschaulich und lebendig werden theologische sowie historische, geografische und kulturelle Aspekte biblischer Inhalte deutlich. Ebenfalls werden wichtige Einblicke in die jüdischen Traditionen sowie in die aktuelle politische Situation im Land vermittelt. Sie werden dabei durch den Alttestamentler Prof. Dr. Benjamin Kilchör (STH Basel), den Neutestamentler Prof. Dr. Jacob Thiessen, Rektor der STH Basel, und den ortskundigen und erfahrenen israelischen Reiseleiter Assaf Zeevi begleitet. Die Studienreise ist nicht nur für angehende Pastoren eine äusserst wertvolle Bereicherung, sondern für jeden Bibelleser. Ein unvergessliches Erlebnis für alle!

Img 5666

Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl (ca. 50 Personen) ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert. Als gute Vorbereitung sei folgendes Buch empfohlen: Jacob Thiessen, Auf Jesu Spuren im Heiligen Land. Ein historischer und theologischer Reisebegleiter, Ansbach: Logos Editions, 3. Aufl. 2020, 260 Seiten.

Studierende der STH Basel erhalten nach wie vor von einem Sponsor eine finanzielle Unterstützung und zahlen, wenn sie sich für ein Dreibettzimmer anmelden, nur CHF 800.– Voraussetzung dafür, dass Sie diese Unterstützung erhalten, ist,

  1. dass sie bei der Durchführung der Studienreise mindestens schon im 2. Studienjahr sind;
  2. dass sie einen Abschluss (Bachelor oder Master) an der STH Basel anstreben.