17. Apr 2015

09.30 – 16.20 Uhr

STH Basel

Neutestamentliche Studientagung am 17. April 2015 an der STH Basel

Die Paulusexegese wurde in neuerer Zeit besonders durch die Diskussionen um die Neue Paulusperspektive geprägt. Damit verbunden ist auch die Frage, wie das Antike Judentum im Kontext der Paulusbriefe zu verstehen ist. Mit je zwei Referaten zum Antiken Judentum und zur Paulusexegese soll die Tagung zur Klärung in diesen Diskussionen beitragen.

Organisation
Prof. Dr. Jacob Thiessen, STH Basel

Referenten
Prof. Dr. Jörg Frey, Zürich
Prof. Dr. Günter Stemberger, Wien
Prof. Dr. Jacob Thiessen, Basel

Programm

09.30 – 09.40Begrüssung und EinführungJacob Thiessen
09.40 – 10.40Der Lohngedanke im rabbinischen JudentumGünter Stemberger
10.40 – 11.00Pause
11.00 – 12.00Ist das rabbinische Judentum eine Gesetzesreligion?Günter Stemberger
12.00 – 14.00Mittagspause
14.00 – 15.00Der Jude Paulus und der NomosJörg Frey
15.00 – 15.20Pause
15.20 – 16.20Die Rechtfertigung aus Gnade und der Lohngedanke bei PaulusJacob Thiessen

Unkostenbeitrag: CHF 25.– (Pausenverpflegung + Mittagslunch)