22. Mai 2018

08.00 – 10.00 Uhr

STH Basel

Sth Basel Marcel Rebiai
Marcel Rebiai

Herzliche Einladung zur Gastvorlesung von Marcel Rebiai zum Thema «Das
Kreuz; den Juden ein Ärgernis, den Muslimen eine Torheit. Das
Evangelium im Spannungsfeld von rabbinischem Judentum und Islam.»
Die Gastvorlesung findet am Dienstag, 22.05.2018, von 8.05-9.50 Uhr im Rahmen der Vorlesung «Missionswissenschaft und Weltreligionen» (Prof. Dr. Harald Seubert) statt.

Marcel Rebiai wurde in Algerien geboren und im Alter von zehn Jahren von einer Kinderhilfsorganisation in die Schweiz gebracht. Rebiai gründete 1988 die Missionsorganisation «Gemeinschaft der Versöhnung» und kam 1994 mit seiner Frau Regula und ihren mittlerweile vier erwachsenen Kindern nach Israel. Die Gemeinschaft der Versöhnung ist aktiv in dem messianischen und arabisch-christlichen Leib in Israel und Frankreich und unter den syrischen Flüchtlingen im Libanon. Dieses breite Feld hat Rebiai eine tiefe Kenntnis der Welt des Judentums – sowohl rabbinisch wie säkular -, des Islams in verschiedenen Ausprägungen und der Bedingungen des Leibes Christi in Israel und in der westlichen Welt verschafft.