Sth Basel Ass. Prof. Dr. Benjamin Kilchoer Min

Allgemeine Information Benjamin Kilchör erhält den Johann-Tobias-Beck Preis

Prof. Dr. Benjamin Kilchör erhält den diesjährigen Johann-Tobias-Beck-Preis des Arbeitskreises für evangelikale Theologie (AfeT) für seine Arbeit über das Buch Hesekiel: «Wiederhergestellter Gottesdienst: Eine Deutung der zweiten Tempelvision Ezechiels (Ez 40–48) am Beispiel der Aufgaben der Priester und Leviten».

Ezechiel 40–48 beschreibt einen künftigen, nach der Zerstörung durch die Babylonier wiederhergestellten Tempel. Anhand der Aufgaben der Priester und Leviten geht die Studie der Bedeutung der neuen Tempelkonzeption nach und zeigt, dass der Ezechieltempel die mosaische Stiftshütte überbietet.

Der Preis soll der Förderung schriftgemäßer theologischer Literatur dienen und ist mit 1000 € dotiert. Namensgeber ist der Systematiker Johann Tobias Beck, einer der wenigen Systematiker im 19. Jahrhundert, der eine biblisch- heilsgeschichtlich orientierte Theologie vertreten hat.

Zur Webseite des AfeT

Zum Profil von Prof. Dr. Benjamin Kilchör

Weiteres zur Veröffentlichung finden Sie hier: